Autor/in: Grillitsch, Eva
Jahr: 2006
Hochschule: Karl-Franzens-Universität/Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Land/Ort: Österreich/Graz

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Art und Weise der Thematisierung von Menschen mit Behinderungen in drei ausgewählten österreichischen Tageszeitungen anhand der Analyse von Artikeln. Die qualitative Analyse ergab, dass Medien durchaus bemüht sind, sich den Belangen von Menschen mit Behinderungen anzunehmen, jedoch wäre es wünschenswert täglich dazu informiert zu werden. Die adäquate Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Printmedien kann zu der Verwirklichung einer inklusiven Gesellschaft beitragen.

Vollversion

Zusammenfassung