Autor/in: Heitzer, Ute / Lengauer, Birgit
Jahr: 2016
Hochschule: Karl-Franzens-Universität/Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Land/Ort: Österreich/Graz

Die Personenzentrierte Begleitung soll Menschen mit Behinderungen eine inklusive Teilhabe an unserer Gesellschaft ermöglichen. Es hat sich gezeigt, dass Personenzentrierte Begleitung in seinen Grundzügen kein neues Konzept ist, aber im deutschsprachigen Raum bis heute nicht gut erforscht wurde. Es gibt eine Reihe von Netzwerken, die sich mit der Personenzentrierten Begleitung von Menschen mit Behinderungen auseinandersetzen und an der Entwicklung dieses Konzepts arbeiten. Diese Arbeit umfasst all diese Bereiche und schließt im Sinne der Inklusion Ideen der Sozialraumorientierung ein. Der Fokus richtet sich auf Personenzentrierte Begleitung und deren Umsetzung in der Praxis.

Vollversion

Zusammenfassung