Weiterleben in der Freude und Dankbarkeit von Menschen mit Behinderungen

Vielen Menschen ist es wichtig, ihnen nahestehende Personen nach ihrem Ableben gut versorgt zu wissen. Deswegen verfassen sie ein Testament.

Es besteht auch die Möglichkeit, gemeinnützige Organisationen, deren Arbeit man als wichtig erachtet, mit einem Vermächtnis zu unterstützen. Auf diese Weise können Projekte, die jemandem zu Lebzeiten sehr am Herzen lagen, weiterhin gefördert werden.

Mit Ihrem Vermächtnis (Legat) zugunsten von Initiativ helfen Sie uns bei der Verwirklichung von Inklusion, Barrierefreiheit und einem selbstbestimmten Leben von Menschen mit Behinderungen.

Für ein persönliches, vertrauliches Gespräch zur Testamentsspende wenden Sie sich bitte an unseren Vorsitzenden Univ.-Prof. DI Dr. Werner Gobiet
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 (0)664 5009721

Alternativ können Sie sich auch immer gerne an Frau Marcella Rowek, MA, Generalsekretärin, wenden:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +43 (0)316 32 79 36 11